Studium
PDF Drucken E-Mail

Warum ein Studium im Agrarbereich? Beispielsweise, weil du euren Betrieb voran bringen möchtest, dich mit den zentralen Fragen dieser Welt wie der Lebensmittelproduktion und -verarbeitung, der Gestaltung ländlicher Räume und Kulturlandschaften oder Entwicklungsfragen beschäftigst. Das Studium baut auf naturwissenschaftlichen, technischen sowie wirtschafts- und sozialwissenschaftlichen Fächern auf.

Neben dem Angebot der Bundesagentur für Arbeit www.studienwahl.de, gibt es auch agrarspezifische Angebote:


Frei nach dem Motto "Laptop statt Gummistiefel"

...informiert der Internetauftritt www.agrarstudieren.de über Möglichkeiten eines Agrarstudiums.

Was spricht für ein Agrarstudium? An welchen Universitäten und Hochschulen kann ich welche agrarwissenschaftlichen Studiengänge studieren? In welchen Bereichen kann ich nach dem Agrarstudium meinen Berufseinstieg finden? Wie hoch ist der Bedarf an Fach- und Führungskräften im Agrarbereich? Die Informationsseite des VDL Bundesverbandes –
Berufsverband Agrar, Ernährung, Umwelt e. V. beantwortet all diese Fragen.

Quelle: VDL, 15.03.2017

 

Übersicht über duale Studiengänge

Immer häufiger bieten Hochschulen und Berufsakademien die Möglichkeit eines dualen Studiums an. Zur besseren Übersicht hat die Redaktion des Bildungsservers Agrar die Zusammenstellung der dualen Studiengänge überarbeitet und aktualisiert.

Als duales Studium bezeichnet man ein Hochschulstudium mit fest integrierten Praxisphasen. Dieser Praxisbezug kann je nach Hochschule und Studium variieren, die meisten Hochschulen bieten die Möglichkeit, im Rahmen des Studiums eine Ausbildung zu absolvieren. So verfügt die Absolventin oder der Absolvent später nicht nur über einen Hochschulabschluss, sondern kann ebenfalls einen Abschluss in einem anerkannten Ausbildungsberuf vorweisen.

Die Verbindung von Praxis und Theorie ist bei Arbeitgebern sehr gefragt, da die Absolventinnen und Absolventen sowohl Arbeitserfahrung als auch ein ausgeprägtes Hintergrundwissen mitbringen. Zudem beweisen sie Durchhaltevermögen, Ehrgeiz und Organisationstalent - Eigenschaften, die auch in der Arbeitswelt gerne gesehen sind und die Absolventinnen und Absolventen für Unternehmen sehr attraktiv machen.
Grüne Berufe im Fokus

Auch für die grünen Berufe ist das duale Studium ein Erfolg versprechendes Modell. Die vorhandene Übersicht wurde erweitert und bietet Studienmöglichkeiten für folgende Fachbereiche:

- Agrarmanagement
- Agrartechnik
- Agrarwirtschaft
- Branchenhandel Agrar
- Brau- und Getränketechnologie
- Gartenbau
- Handelsmanagement/ Agribusiness
- Landschaftsbau und Grünflächenmanagement
- Landschaftsbau und Management
- Landwirtschaft
- Weinbau und Önologie

Quelle: Bildungsserver Agrar, 02.06.2014

 
Bund der Landjugend Württemberg-Hohenzollern Bund Badischer Landjugend e.V. Landjugend Württemberg Baden Landjugend RheinhessenPfalz Landjugendbund Saar im Bauernverband Saar e.V. Landjugend im Bauern- und Winzerverband/Rheinland-Nassau e.V. Hessische Landjugend Landesverband Rheinische Landjugend e.V. Westfälisch-Lippische Landjugend e.V. Niedersächsische Landjugendgemeinschaft e.V. Bayerische Jungbauernschaft e.V. Landjugendverband Thüringen e.V. Landjugendverbund Sachsen-Anhalt e.V. Sächsische Landjugend e.V. Berlin-Brandenburgische Landjugend e.V. Landjugendverband Schleswig-Holstein e.V. Landjugendverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.